Ratgeber im Trauerfall

Bei einem Todesfall zu Hause verständigen Sie bitte Ihren Hausarzt oder den ärztlichen Notdienst (141). Der Arzt wird dann den Tod feststellen und die Todesbescheinigung ausstellen.

Sobald der Arzt informiert wurde, nehmen Sie bitte Kontakt
mit uns auf unter 07262 612080.

Verstirbt ein Mensch im Krankenhaus, Pflege- oder Seniorenheim, wird dieser Schritt in der Regel durch die Einrichtung veranlasst.

Dokumente und Beurkundung

Auf Wunsch führen wir die Beurkundung und die Ausstellung der Sterbeurkunde durch. Wir benötigen folgende Originaldokumente der/s Verstorbenen von Ihnen:

Geburtsurkunde (oder Taufschein – vor 1938)

Heiratsurkunde /Scheidungsdekret /Sterbeurkunde des Ehepartners

Staatsbürgerschaftsnachweis

Reisepass für Personen mit nicht-österr. Staatsbürgerschaft

Nachweis des Akademischen Grades

Sollten Ihnen oben angeführte Unterlagen fehlen, helfen wir Ihnen gern diese zu beschaffen. Für weitere Fragen und Wünsche sprechen Sie uns an, damit wir Ihnen umfassend helfen können.

Durchführung der Bestattung

Wir informieren Sie über die verschiedenen Möglichkeiten der Bestattungsarten (Erd-, Urnenbestattung) koordinieren die Termine für die Trauerfeierlichkeiten, Pfarramt, Friedhofsverwaltung, Kremation, Musik, etc.

Für die Organisation der Trauerfeier benötigen wir:

Foto (ev. Digital) – für die Gestaltung der Trauerdrucksorten (Trauerparte, Totengedenkbild)

Kleidung (bitte keine Schuhe)

Sargbeigaben (Rosenkranz, Zeichnungen, …)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s